Fahrschule intensiv: Wenn es dir darum geht, die Fahrschule möglichst schnell durchzuziehen ist DriveLab genau die richtige Adresse für dich. Wir bieten Intensiv- und Ferienkurse an, bei denen du den Führerschein bereits innert 7 Tagen absolvieren kannst.

Macht es Sinn die Fahrschule intensiv durchzuziehen?

Ja, auf jeden Fall. Und zwar geht es dabei um den Flow. Der geniale Forscher Mihály Csíkszentmihályi konnte in seinen Publikationen mehrfach zeigen, dass der Flow die (Lern-)Leistung erhöht.

Der Flow äussert sich dadurch, dass du komplett fokussiert bist auf das, was du tust – aktiv und konzentriert. Wenn du die Fahrschule intensiv in kurzer Zeit durchziehst, zeigt deine Lernkurve steil nach oben.

Fahrschule instensiv
Das Flowprinzip (Csikszentmihalyi, 1997). Apathie, Besorgnis, Angst, Erregung, Flow, Kontrolle, Entspannung, Langeweile (im Uhrzeigersinn).

 

Wie soll ich vorgehen, um den Führerschein in kurzer Zeit zu machen?

Du musst einen gültigen Lernfahrausweis besitzen und den Verkehrskundeunterricht abgeschlossen haben. Wir empfehlen dir viel Zeit einzuplanen, um zu üben. Am besten machst du also die Intensivfahrschule in deinen Ferien. Kontaktiere uns im Voraus, um die Zeit vor der Prüfung zu planen. Dann können wir genügend Zeitfenster frei machen, um dich in deinem Vorhaben zu unterstützen.

Was kann schief gehen?

Der häufigste Fehler ist, dass das Prüfungsniveau unterschätzt wird. Im vertrauten Umfeld zu Hause oder in der Fahrschule gelingen manche Manöver besser. Auch auf der Strasse ist das korrekte Abbiegen und das Erkennen der Rechtsvortritte häufig tadellos.

An der praktischen Prüfung kann dann eine Stresssituation entstehen, welche zu entscheidenden Fehlern führt. Es ist deshalb besonders wichtig, kurz vor der Prüfung beim Fahren in einer absoluten Komfortzone zu sein. Auch im dichten Verkehr und unter erschwerten Bedingungen. Das hilft dir dann an der Fahrprüfung ruhig und souverän zu bleiben. Man sollte deshalb eine Woche vor der Prüfung nochmals überdenken, ob man es sicher schaffen kann. Bis dahin lässt sich nämlich der Prüfungstermin noch gratis verschieben.

Bist du dir mit dem Prüfungstermin sicher, sind die letzten Tage sehr entscheidend. Setze dich jeden Tag ans Steuer und fahre so viel du kannst. Schaffe dir die Automatismen, die du brauchst, um routiniert zu fahren.

Lass uns wissen, wenn wir dich bei deinen Plänen unterstützen können. Wir freuen uns mit dir den (Lern-)Flow zu erleben!

Wenn du willst, kannst du schon heute loslegen mit einem von unseren Intensivkursen:

Intensivkurs S

7 Tage Kurs
CHF1984
CHF 1'890
  • 20 + 1 Fahrstunden
  • Versicherung geschenkt
  • 4 Fahrstunden pro Tag
1 Gratis

Intensivkurs M

10 Tage Kurs
CHF3118
CHF 2835
  • 30 + 3 Fahrstunden
  • Versicherung geschenkt
  • 4 Fahrstunden pro Tag
3 gratis

Intensivkurs L

14 Tage Kurs
CHF4536
CHF 4063
  • 43 + 5 Fahrstunden
  • Versicherung geschenkt
  • 4 Fahrstunden pro Tag
5 gratis

Falls du weniger als 4 Lektionen Zeit pro Tag hast, kannst du die Blöcke natürlich auch kürzen und den Kurs etwas ausdehnen.

Welcher Intensivkurs ist der Richtige für mich?

Die benötigten Fahrstunden hängen von mehreren Faktoren ab. Hier ein mögliches Beispiel für ein Intensivkurs M:
Vorerfahrung*
Regelmässiges Fahrradfahren
Alter
28 Jährig
Talent
Motorisch weniger begabt, mittlere Reaktionzeit
Lernbereitschaft*
Theorieprüfung 13 Fehlerpunkte, keine weiteren Lernbemühungen
Prüfungssituationen
Eher selbstbewusst
Gesamt
38 Lektionen

*Du siehst, mit Schulungsvideos, Theorie, etc. (Lernbereitschaft) und vielen privaten Lernfahrten (Vorerfahrung), lassen sich bereits einige Fahrstunden einsparen.

Es gibt jedoch zahlreiche weitere Faktoren, die deinen Lernerfolg beeinflussen können. Zum Beispiel bei Fahrangst oder Prüfungsangst braucht es oft ein gezieltes Training. So oder so, wir freuen uns mit dir diese Herausforderung zu meistern. Gerne kannst du für unsere Einschätzung eine einzelne Fahrstunde vorab buchen.