VERTRAGSPARTNER

Plattform: DriveLab GmbH, Rotwandstrasse 67, 8004 Zürich

Telefon: +41 76 237 13 07  Mail: info@drivelab.ch

 

ALLGEMEINE BEDINGUNGEN

Der Vertrag tritt bei Anmeldung in Kraft und endet automatisch nach bestandener praktischer Prüfung. Die obengenannte Fahrschule verpflichtet sich, dem/der Fahrschüler*in unter den nachstehenden Bedingungen eine einwandfreie und ordnungsgemässe Ausbildung zu bieten, welche den Anforderungen des Schweizerischen Strassenverkehrsgesetzes für die Zulassung von Personen zum Strassenverkehr entspricht.

Beim Besuch einer Fahrlektion, einer Führerprüfung oder eines Kurses muss ein amtlicher Identitätsnachweis, ein gültiger Führerausweis und ein Lernfahrausweis für die entsprechende Kategorie mitgebracht werden. Falls die Schülerin oder der Schüler ihn nicht dabei hat, kann die Schulung nicht durchgeführt werden. Die Kosten gehen zu Lasten der Schülerin bzw. des Schülers. Bei einem Entzug des Führer- oder Lernfahrausweis muss die DriveLab GmbH umgehend informiert werden. Muss dadurch eine Buchung ausserhalb der Frist storniert werden, gehen die Kosten zu Lasten der Schülerin bzw. des Schülers.

GEWÄHRLEISTUNG

Die ausbildende Fahrlehrerin oder der ausbildende Fahrlehrer ist im Besitz der Fahrlehrerbewilligung zur Erteilung von gewerbsmässigem Fahrunterricht und wird die Ausbildung gemäss den neusten didaktischen Kenntnissen durchführen. Der Abschluss des Ausbildungsvertrags stellt aber keine Garantie für die Erlangung des Führerausweises dar.

FAHRZEUG

Die Lektionen für den praktischen Fahrunterricht werden mit einem dafür ausgerüsteten Fahrschulfahrzeug erteilt. Dieses kann mit Dashcams und Innenraumkameras ausgerüstet sein. Die Bilder werden möglicherweise an den Fahrzeughersteller gesendet. Der/die Fahrschüler*in sowie die Fahrschule erklären sich einverstanden, die Bilder zur Feststellung von Tatsachen gerichteten Beweisverfahren zu verwenden. Dies dient der Sicherheit der Parteien. In Einzelfällen kann es zum Einsatz eines herkömmlichen Fahrzeugs kommen (Service, Panne etc.) Der Tarif pro Lektion vermindert sich deswegen nicht.

LEKTIONSDAUER

Eine Fahrlektion (auch Fahrstunde genannt) dauert 50 Minuten. Sie besteht aus: Begrüssung, Inbetriebnahme des Fahrzeuges, Einstellen von Sitz und Spiegeln, Orientierung, Instruktionen, praktischem Fahren und Schlussbesprechung.

Kosten

Es gilt der aktuelle Tarif auf der Seite der jeweiligen Fahrschule. Eine Fahrlektion kann bis 48 Stunden vor Beginn kostenlos storniert werden. Bei einer späteren Stornierung besteht kein Anspruch auf Rückerstattung.

Zu spätes Erscheinen der Fahrschülerin bzw. des Fahrschülers gehen zu Lasten der Dauer der Fahrlektion. Falls Zweifel an der Fahrfähigkeit bestehen (wegen Müdigkeit, Konzentrationsschwäche, Medikamente oder Drogen), kann die Lektion jederzeit und ohne Geldrückerstattung abgebrochen werden.

VERSICHERUNG

Das Fahrzeug ist bei allen gebuchten Fahrlektionen versichert. Der Selbstbehalt übernimmt die Fahrschule. Bei Anzeichen von Grobfahrlässigkeit behält sich die Fahrschule das Recht auf Regréss vor.

Auf normale Abnutzung, beispielsweise Verfärbung der Sitze, wird kein Anspruch erhoben.

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen können jederzeit durch die DriveLab GmbH geändert werden.